www.tsv-asendorf.de
|  Home | 

Offizielle Homepage des TSV Asendorf

Offizielle Homepage des TSV Asendorf

 

 

Willkommen auf den Internetseiten des TSV Asendorf

Hier findet ihr Informationen rund um unseren Sportverein, den aktuellen Terminen unserer Sparten, Möglichkeiten zur Teilnahme aber auch alles wichtige drumherum.

Diese Seiten passen sich automatisch an, also auch beste Darstellung auf einem Handy/Tablet!

  Informationen zu aktuellen Themen findet ihr künftig immer im Bereich News.

 

 

Information zu Spielen und Veranstaltungen auf unserer Sportanlage!!! Bitte hier klicken!!!

 

 

 

Wow! Am Wochenende wieder einige Felder weg. Jetzt noch schnell Platz sichern!!!

 

Michelmann knackt Kreisrekord

Jetzt Deutschlands Nummer Eins in seiner Altersklasse

Bestleistungen auch von Aaron Purschwitz, der überlegen im Dreisprung und mit Silber im Weitsprung überzeugte. Finja Kottmann mit Bronze im Speerwurf

Bericht aus der Kreiszeitung vom 14.09.2020

Bild und Text: Quelle Kreiszeitung Syke

 

 

 

 

 

 

Quali- und Einladungssportfest in Arsten. Aktueller Bericht hier!

 

 

 

 

ACHTUNG!!! Derzeit veränderte Trainingszeiten in unseren Sparten!!! Bitte informiert euch direkt bei den Trainern!!!

 

 

 

Top Bilanzen in Verden

Der Nachwuchs überzeugt. Ein Bericht aus dem Weser-Kurier

Bild: Quelle Weser Kurier

 

Am vergangenen Samstag, 20.06. fand erstmals weider ein Wettkampf für die Altersgruppen U16 und älter statt. Der SV Werder Bremen hatte zu einem Sprintwettbewerb auf Platz 11 eingeladen. Von unseren Athleten nahmen Aaron Purschwitz und Gesa Ehlers teil. Leon Michelmann musste leider aufgrund einer Zerrung verzichten.

Gesa lief erstmals seit September 2019 die 100m. Leichte Startschwierigkeiten bescherten ihr daher noch keine Bestzeit aber immerhin eine 13,98 und Platz 7. Über 300m kam sie auf 45,43 Sek. und Platz 6.

Aaron steigerte seine letztjährige 100m Zeit von 12,53 auf nun gute 12,14 Sek. Die zeit hätte fürs Finale der besten Vier gereicht, jedoch lief ein Werderander exakt die gleiche Zeit und es musste die Finalteilnahme gelost werden. Leider hatte Aaron hier das Lospech. Dafür lief er dann die 300m ganz ordentlich und belegte dort den Platz 4. In beiden Läufen war er dennoch der beste Niedersachse. Die Konkurrenz kam aus dem gesamten Norddeutschen Bereich. Die beiden haben sich unter den "Corona"- Bedingungen achtbar geschlagen. Der Wettkampf war gut organisiert, so dass die geltenden Corona Vorschriften jederzeit eingehalten wurden.

 

 

Wir haben interessante Angebote zur Realisierung und daher hier noch einmal unser Aufruf zur Teilnahme.

 

 

Öffnung der Sportanlagen ab 18.05.2020

Unsere Sportanlagen sind ab Montag, 18.05.2020 wieder eingeschränkt nutzbar.

Unsere Vorstandsmitglieder und Spartenleiter haben ein Konzept erarbeitet, mit dem unter Einhaltung der derzeitigen Bestimmungen Trainingseinheiten und Sportaktivitäten wieder möglich sind. Alle Übungsleiter wurden und werden hiermit vertraut gemacht und die Schutzmaßnahmen werden am Wochenende abschließend installiert. Welche Sportarten und Mannschaften das Training unter den gegebenen Umständen wieder aufnehmen, entscheiden die Sportler und Übungsleiter eigenverantworlich und in Absprache untereinander.

An dieser Stelle an all unsere Sportler, Mitglieder und Freunde des TSV Asendorf ein großes Dankeschön für das Vertrauen und die Solidarität, die ihr uns gerade in den letzen zwei Monaten wie schon zuvor und hoffentlich auch in der Zukunft, habt zukommen lassen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Zollstock-Gespräch

Trainerin Ute Schröder freut sich auf den Alltag: „Ganz entspannt mal wieder Essen gehen“

Ein Bericht aus der Kreiszeitung vom 05.05.2020

"Quelle: Kreiszeitung Syke, Foto: Rehnert"

 

 

Wir haben hier in der rechten Seitenspalte einmal temporär ein kleines Gästebuch intalliert.

Schreibt doch einfach mal ein paar Grüße oder nette Worte an eure Mannschaften, Vereinskameraden, oder die Welt.

 

 

 

 

Unsere ehemalige Asendorfer Leichtathletin und die Olympia Absage. Ein Bericht aus der Kreiszeitung

 

 

Unser Schiedsrichterwart, Schiedsrichter und Handballer Leo Heckmann im Interview der Kreiszeitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2020

 

 

 

Die Asendorfer Rekordeshow

Leichtathletik. Klick hier für mehr!

 

 

 

Sportlerwahl 2019

Handallerinnen der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf nominiert.

 

 

 

 

 

TSV Leichtathletik-Spartenleiterin Ute Schröder zur Bürgerin des Jahres gewählt

Aktueller Bericht aus der Kreiszeitung (Bild klicken)

Bild und Link Quelle: Kreiszeitung

 

 

 

Ehrenamt als Ehrensache

Marlou Meier: Prototyp einer „Fußballheldin"

Ein Bericht aus der Kreiszeitung vom 24.12. (Bild klicken)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entschuldigung.....

 

...darf ich mich mal vorstellen?

 

Jetzt NEU!!!   Ab sofort online!!!

 

 

 

 

 

 

Überraschung gelungen!!!

Ihre kids vom Fußballtraining abholen wollte kürzlich Sandra Buchholz. Womit sie nicht gerechnet hat:

Neben den Mannschaften ihrer beiden Kinder und diversen Eltern warteten bereits Spartenleiter Tobias Hüttich, TSV-Teamer Jürgen Niehaus und Bjarne Rode vom Kreissportbund Diepholz. Letzterer in seiner Funktion als Überbringer von ""Ehrenamt überrascht".

Seit fast acht Jahren ist die "Sportlermama" nun schon Taxifahrer ihrer und anderer Kinder zu Auswärtsspielen. Trikots waschen?   Kein Problem! So das neben dem Trikotsatz der Mannschaft ihres Mannes am Wochenende schon einmal drei weitere dazu kommen. Cateringeinsätze und Kuchen backen bei Veranstaltungen auf dem Sportgelände wie z.B. bei Turnieren der unteren Jugendmannschaften oder Mannschaftsaktionen sind für sie da schon fast selbstverständlichl

Nicht aber für den TSV, der genau auf diese ehrenamtlichen Helfer bauen kann und daher durch Tobias Hüttich den KSB über Sandra informierte. Neben kleinen Präsenten gab es auch lobende Worte für die Geehrte. Diese gab die Lobeshymnen allerdings gleich weiter an alle anderen Eltern weiter.

Glückwunsch an Sandra und vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer und Eltern, die gemeinsam Woche für Woche einen reibungslosen Ablauf in unserem Verein garantieren.

     

Bilder zeigen 1. Die Mitspieler und Bjarne Rode bei der Übergabe.   2. Sandra Buchholz und U11 Trainerin Marlou Meier, die kürzlich vom NFV Kreis Diepholz für das DFB Ehrenamt zur "Fussballheldin und Kreissiegerin" ernannt wurde   3. Spartenleiter Tobias Hüttich übermittelt Sandra Buchholz die Glückwünsche und richtete dankende Worte vom Verein an sie und alle ehrenamtlichen Helfer im TSV Asendorf.

 

 

Interessierte können natürlich auch gerne Mittwochs direkt in die Turnhalle kommen. Unsere Übungs- und Spartenleiterin Gerda Hemker würde sich über jede Unterstützung freuen. Darüber hinaus suchen wir auch für die Vorschulkinder noch weitere Betreuer und Übungsleiter.

 

 

 

Der NFV Kreis Diepholz hatte heute eingeladen. Im Restaurant Dahlskamp in Sulingen wurden von den Fußballvereinen vorgeschlagene Persönlichkeiten geehrt, die sich durch ihr Ehrenamt und Engagement in ihren Vereinen ausgezeichnet haben. Alle Geehrten haben es heute wirklich verdient, auf verschiedenste Weise geehrt zu werden. Auch wir haben unsere U11 Trainerin Marlou Meier in Rennen geschickt. Und das gemeine dabei. Sie wusste bis zur Ankunft in Sulingen nichts davon. Nach einem tollen Essen fanden dann die Ehrungen statt und Marlou kehrte sichtlich nervös mit einer Urkunde und einer limitierten DFB-Uhr zurück an den Tisch. Damit sollte es das aber noch nicht gewesen sein. Zum Ende der Veranstaltung durfte Marlou noch einmal nach vorne treten. Sie wurde zum Kreissieger der Fussballhelden im Kreis Diepholz ernannt und erhielt als besonderes Geschenk eine Reise für eine Woche nach Barcelona.

Herzlichen Glückwunsch an alle und besonders an unsere Marlou, die es sich verdient hat. Überraschung gelungen und bleib uns noch lange mit deinem Engagement erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

Einweihung Tribünendächer Sportplatz

Zu einem Knippessen haben der TSV Asendorf, die Freiwillige Feuerwehr Asendorf, der Fußballförderverein TSV Asendorf und der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Asendorf die Sponsoren und Helfer unserer Tribünenüberdachung eingeladen. Nachdem die Restarbeiten erledigt sind, wurde es an der Zeit einmal Danke zu sagen. Mit großen finanziellen Mitteln durch zahlreiche Sponsoren und vielen fleissigen Kräften konnten die Überdachungen für die künftigen Tribünen ihrem Zweck übergeben werden. Hans-Heinrich Ullmann (Vorsitzender Förderverein Freiwillige Feuerwehr Asendorf) und Kai Buchholz (Vorsitzender TSV Asendorf) begrüßten die zahlreichen Gäste. Nach lobenden Worten und einigen Anekdoten durch Ullmann wurde bei passenden Temperaturen im Zelt bei den Tribünen die Freigabe für Knipp- und Bratkartoffelpfannen erteilt.

Vielen Dank an unsere Sponsoren, Helfer und beteiligten Vereine. Mehr zum Bau in kürze auf seperater Seite.

 

 

 

Michelmann stellt Kreisrekord auf!

Ein Bericht aus der Kreiszeitung zu den Kreismeisterschaften in Brinkum

Quelle: Kreiszeitung Syke

 

 

 

Folgende Mitteilung erhielten wir heute von unseren Sportfreunden aus Asendorf (Nordheide)!

10 Fakten über...Asendorf (Nordheide)

Schaut es euch einmal an und vielleicht erkennt ihr ja Paralelen (vor allem mit dem Wetter) ;-)

 

 

 

 

        

     

 

             

Wichtige Informationen zu Spielen und Veranstaltungen

auf unseren Sportanlagen!!!

Hier klicken!!!

 

 

 

Unsere Projekte:

Rasenpate

Tribünenbau

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2020

 

 

Folge dem TSV auf Socialmedia:

 

 

Unsere Partner:

 

 

Besucher heute:

Besucher gestern:

Besucher gesamt:

© wetterdienst.de

« September 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Datum Bezeichnung Kategorie
05.09. Arbeitseinsatz Sportplatz Vereinsintern
05.09. Arbeitseinsatz Sportplatz Vereinsintern
2019 TSV Asendorf e.V.